Stmk: Zimmerbrand in Bad Mitterndorf

BAD MITTERNDORF (STMK): Am Dienstag, den 31. Dezember 2019, wurden die Feuerwehren Bad Mitterndorf, Zauchen und Neuhofen um 01:19 Uhr zu einem Zimmerbrand bei einem Siedlungshaus in der Sonnenalm – Marktgemeinde Bad Mitterndorf – alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort war das Brandausmaß im 1. Obergeschoß schon sichtbar.

Sofort wurde durch Einsatzleiter ABI Andreas Seebacher eine Brandbekämpfung über den Balkon mittels Leiterweg und schweren Atemschutz in Auftrag gegeben. Gleichzeitig führte ein zweiter Atemschutztrupp eine Brandbekämpfung im inneren der Wohnung durch.

Durch den effizienten Einsatz konnte der Brand rasch gelöscht werden. Nachdem mit einer Wärmebildkamera das Zimmer kontrolliert wurde, mussten noch Glutnester nachgelöscht werden. Im Anschluss wurde das Gebäude noch mittels Druckbelüfter vom Rauch befreit, damit die Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren konnten. Um 03:20 Uhr rückten alle Einsatzkräfte ins Rüsthaus ein und stellten die Einsatzbereitschaft wieder her.

Im Einsatz:
Feuerwehren Bad Mitterndorf, Neuhofen, Zauchen
Abschnittskommandant
Rotes Kreuz mit Notarzt und Sanitätern
Polizei

Bereichsfeuerwehrverband Liezen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.