Oö: Feuerwehr Ersthelfer in der Freiwilligen Feuerwehr Lauffen

BAD ISCHL (OÖ): Am Samstag, 11. Jänner 2020, fand in der Feuerwehr Altmünster der erste Kurs des „Feuerwehr medizinischen Dienstes“ im Bezirk Gmunden statt. Für die Feuerwehr Lauffen nahm Amtswalter Philip Savel am Kurs teil.

Bei dieser Ausbildung geht es vorranging darum, ein Bindeglied zwischen Feuerwehr und Rettung bei Einsätzen in jeder Größenordnung zu schaffen. Dass dabei nicht die Aufgabe der Rettung übernommen werden soll, wurde von den Vortragenden bestens kommuniziert. Vor allem bei der Rettung von Menschen aus diversen Notsituationen ist ein reibungsloses Zusammenarbeiten beider Organisationen von größter Bedeutung. Auch bei Feuerwehrveranstaltungen wie Bewerben oder Jugendlager spielt der „Feuerwehr Ersthelfer“ eine wichtige Rolle.

„Für uns war klar das wir als Feuerwehr diese Gelegenheit nutzen und an dieser Ausbildung teilnehmen. Mit Philip Savel, der auch als Sanitäter beim roten Kreuz tätig ist, haben wir nun einen Mann der diese Aufgabe bestens übernehmen wird da er beide Organisationen kennt. Ein Dank gilt auch der Kursführung für diese sehr interessanter und abwechslungsreiche Ausbildung“. So Kommandant Florian Laimer.

Bad Ischler Feuerwehren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.