Oö: Kollision zwischen Lokalbahn und Pkw in Alkoven

ALKOVEN (OÖ): Per 23.16 Uhr wurden die beiden Alkovener Feuerwehren am Freitag, dem 24. Jänner 2020, über die Landeswarnzentrale Linz zu einem Verkehrsunfall mit einem Pkw und einem Zug in die Schlossstraße beim Lagerhaus Alkoven alarmiert.

Vor Ort zeigte sich, dass eine aus Richtung Linz in den Bahnhofsbereich einfahrende Garnitur der Linzer Lokalbahn mit einem aus Richtung Hartheim kommenden Pkw kollidiert ist. Aufgrund der bereits eher geringen Einfahrtgeschwindigkeit des Zuges wurde der Pkw nur kurz vor dem Zug hergeschoben.

Der Zugsfahrer gab bekannt, dass die Autolenkerin – sie blieb unverletzt – zwar beim Bahnübergang angehalten habe, als der Zug dann diesen passierte jedoch losfuhr. Der mitalarmierte Samariterbund konnte somit nach kurzer Zeit bereits wieder einrücken.

Die Feuerwehrkräfte führten nach Aufnahme des Unfalls durch die Polizei die Bergung des Fahrzeuges durch und stellten dieses gesichert ab. Um 00.55 Uhr war der Einsatz für alle beteiligten Kräfte abgeschlossen.

Freiw. Feuerwehren in Alkoven

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.