Stmk: Pkw über Böschung → Person über Windschutzscheibe befreit

KAPFENBERG (STMK): In den Morgenstunden des Samstag, 25. Jänner 2020, kam es am Samstag in den Morgenstunden zu einem Verkehrsunfall in der Kapfenberger Au. Ein Pkw fuhr einen Steilhang hinab, und kam seitwärts im Bachbett zum stehen.

„Technischer Einsatz mit Menschenrettung” so lautet die Alarmierung von Florian Steiermark, welche die Feuerwehrfrauen und Männer der Feuerwehr Kapfenberg erreichte. Unverzüglich rückten die Einsatzfahrzeuge zum Einsatzort aus.

Der Pkw kam auf der Fahrerseite im Bachbett zum Liegen, somit konnte der Lenker sich nicht mehr selbstständig aus dem Fahrzeug befreien. Nach der Erkundung durch den Einsatzleiter und in Absprache mit dem Notarzt, wurde die verletzte Person über die Windschutzscheibe des Pkw befreit. Während der Rettungsaktion wurde der Fahrer ständig durch die Einsatzkräfte betreut. Nach der Rettung aus dem Pkw wurde der Insasse mittels Korbtrage über den Steilhang auf die befestigte Straße transportiert und dem anwesenden Roten Kreuz übergeben. Der Insasse wurde anschließend vom Roten Kreuz in LKH Hochsteiermark Standort Bruck an der Mur transportiert.

Das Unfallfahrzeug wurde mittels Seilwinde und Greifzug aus dem Bachbett geborgen und gesichert abgestellt. Während der ganzen Rettungsaktion wurde parallel dazu ein Brandschutz aufgebaut und das Fahrzeug gesichert. Im Einsatz stand die Feuerwehr Kapfenberg- Stadt mit 4 Fahrzeugen, Rotes Kreuz, Notarzt und Polizei.

Freiw. Feuerwehr der Stadt Kapfenberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.