Oö: Drei Verletzte bei Kreuzungsunfall auf der B 38

KÖNIGSCHLAG (OÖ): Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person wurden die Feuerwehren Königschlag, Reichenthal und Schenkenfelden am 15. Februar 2020 auf der B38 im Kreuzungsbereich Königschlag alarmiert.

Aus bisher unbekannter Ursache kollidierten zwei Fahrzeuge miteinander. Dabei wurden drei Personen unbestimmten Grades verletzt. Zwei Personen wurden in einem Fahrzeug eingeschlossen und konnten durch die perfekte Zusammenarbeit von Notarzt, Rettung und Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Der Einsatz des hydraulischen Rettungsgerätes war nicht notwendig.

Im Anschluss wurde die Fahrbahn gereinigt und die Abschleppunternehmen wurden bei der Fahrzeugbergung unterstützt.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Königschlag, Reichenthal und Schenkenfelden, Abschnitts-Feuerwehrkommandant BR Ing. Karlheinz Pillinger, Notarzt, Rettung, Polizei und die Straßenmeisterei Bad Leonfelden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.