Vbg: Nachbar alarmiert durch Rauchmelder zu Brand in Küche

FELDKIRCH (VBG): Ein eingeschalteter Backofen mit verkohlten Speiseresten führte gegen 00:50 Uhr des 15. Februar 2020 zu einem Feuerwehreinsatz in einer Wohnung in Feldkirch.

Der 32-jährige Wohnungsinhaber war eingeschlafen und hatte die Rauchentwicklung nicht bemerkt. Aufgrund des Rauchmelders wurde ein Nachbar in dem Wohnhaus auf die Situation aufmerksam und verständigte die Bezirksleitstelle Feldkirch.

Die Feuerwehren Feldkirch Stadt und Feldkirch Tosters rückten mit 5 Fahrzeugen und 40 Mann aus. Die Wohnungstüre musste gewaltsam geöffnet werden.

Der Wohnungsinhaber wurde zur Abklärung – wegen des Verdachts auf Rauchgasvergiftung – ins LKH Feldkirch verbracht. Die Wohnung wurde gelüftet, ein Brandschaden war nicht entstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.