Oö: Vier Verletzte bei nächtlichem Brand in Waizenkirchen

WAIZENKIRCHEN (OÖ): Vier Verletzte hat in der Nacht auf Samstag, 18. April 2020, ein Brand bei einem Wohnhaus in Waizenkirchen (Bezirk Grieskirchen) gefordert.

Im Außenbereich eines Hauses ist es aus bisher unbekannten Gründen zu einem Brand gekommen. Vier Feuerwehren wurden zu dem Brand alarmiert. Das Feuer führte unter anderem dazu, dass Fenster des Gebäudes sprangen und es dadurch zu einer Rauchentwicklung im Haus kam.

Vier Hausbewohner mussten mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung vom Rettungsdienst versorgt und anschließend ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Brandursache ist vorerst noch unbekannt.

Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.