Tirol: Brand eines Elektroverteilers am Hahnenkamm

KITZBÜHEL (TIROL): Aufgrund von Umbauarbeiten kam es am Mittwoch, 29. April 2020, am späteren Vormittag zu einem Brand eines Verteilerkastens in einem Berggasthof am Hahnenkamm.

Nachdem erste Löschversuche durch die Besitzer und zeitgleich eine Stromabschaltung durch zufällig am Hahnenkamm anwesende Mitarbeiter der Stadtwerke Kitzbühel durchgeführt wurden, konnte das Feuer rasch unter Kontrolle gebracht werden.

Nachdem der betroffene Bereich mit der Wärmebildkamera kontrolliert wurde, konnte rasch „Brand aus“ gegeben werden. Im Einsatz standen die Feuerwehr Kitzbühel mit 28 Mann und vier Einsatzfahrzeugen unter der Leitung von KDT Alois Schmidinger, das Rote Kreuz sowie die Polizei Kitzbühel.

Freiw. Feuerwehr der Stadt Kitzbühel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.