Tirol: Pkw nach Anprall an Baum auf Straße zurückgeschleudert

KITZBÜHEL (TIROL): Am frühen Mittwochabend, 6. Mai 2020, kam es auf der Brixentalstraße Höhe Bahnhof Schwarzsee zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Pkw kam von der Straße ab, prallte gegen einen Baum und wurde anschließend auf die Straße zurückgeschleudert.

Nach dem Absichern der Unfallstelle sowie der Versorgung des Verletzten durch das Rote Kreuz wurden ausgetretene Betriebsmittel durch die Feuerwehr gebunden und entsorgt.

Im Anschluss ist das Fahrzeug abschleppt, die Fahrbahn gereinigt worden, und nach gut einer halben Stunde konnte die Straßensperre wiederum aufgehoben werden.

Im Einsatz standen die FF Kitzbühel mit 22 Mann und 4 Einsatzfahrzeugen unter der Leitung von KDT Alois Schmidinger, das Rote Kreuz und die Polizei Kitzbühel.

Freiw. Feuerwehr der Stadt Kitzbühel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.