Wenn die Feuerwehr den Rasen mäht … → Der “Spezial”-Roboter

Auf Facebook entdeckt wurde ein ganz spezieller Rasenmäher-Roboter. Ein Feuerwehrmann hat hier seinen Husqvarna RMF-22 Automower zu einem “Feuerwehrfahrzeug” samt Sondersignalen umgebaut.

Da macht das Zusehen beim Rasenmähen auch gleich Spaß.

Update 16. Juni 2020: Dank Kontakt mit dem Bastler des Rasenmähers wird Fireworld.at in absehbarer Zeit genauer über dieses Feuerwehrrasenmäher berichten :-).

Update 7. Juli 2020: Hier finden Sie nun die Story und ein neues Video auf Fireworld.at

Automower als Feuerwehrauto…

Bei dem Feuerwehrrobbi eines Users handelt es sich um ein RMF-22. Ein #Automower 315 umgebaut zum #Feuerwehrauto. #robbi500https://robomaeher.de/blog/pimp-your-automower/

Gepostet von Mähroboter Automower – der Rasenroboter von Husqvarna am Montag, 15. Juni 2020

2 Gedanken zu „Wenn die Feuerwehr den Rasen mäht … → Der “Spezial”-Roboter

  • 16. Juni 2020 um 15:26
    Permalink

    Liebes fireworld.at – Team,
    ich freue mich sehr, über den Post meines Robbis, den ich in vielen Stunden eigenhändig umgebaut habe.
    Da schlägt das Feuerwehrherz noch höher 🙂
    Bei dem Feuerwehr-Robbi handelt es sich um einen Automower 315 von Husquarna.
    Traditionell ganz in Feuerwehrmanier handelt es sich um ein “RMF-22”,
    ein Rasenmähfahrzeug mit 22 cm Schnittbreite 😉 Selbstverständlich ist er in echt RAL3000 – feuerwehrrot lackiert.

    Herzliche Grüße von der Südlichen Weinstrasse in Deutschland
    Christian Sommer

    Antwort
    • 16. Juni 2020 um 15:35
      Permalink

      Hallo Christian!
      Danke für das Feedback. Also bei dem Interesse, das der Roboter hier erweckt, wäre eine kleine Baustory auch nicht uninteressant. Sollte es diese vielleicht in Wort und Bild geben, dann bitte bei uns melden (redaktion@fireworld.at).

      Den Film haben wir ganz zufällig auf Facebook gefunden und für interessant empfunden, offenbar nicht zu Unrecht 😉

      Beste Grüße aus Österreich!

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.