Stmk: Pkw kollidiert auf S 6 frontal mit Lkw → 2 Tote

WARTBERG (STMK): Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Montag, 29. Juni 2020, auf der S6 auf Höhe Wartberg. Aus noch ungeklärter Ursache ist ein Pkw mit einem Lkw im Baustellenbereich frontal zusammengestoßen.

Dabei kam der Pkw-Lenker und seine Beifahrerin ums Leben. Die anwesenden Notärzte konnten nur mehr den Tod feststellen.

Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Kindberg-Stadt sicherten die Unfallstelle ab, errichteten einen Brandschutz und führten die Bergung einer schwer eingeklemmten Person durch.

In Zusammenarbeit mit der Asfinag und der Polizei wurde für den Zeitraum der Bergung und der Aufräumungsarbeiten die S6 in diesem Bereich komplett gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.

Bereichsfeuerwehrverband Mürzzuschlag

Meldung der Polizei

Montagnachmittag, 29. Juni 2020, kollidierte ein 72-jähriger Pkw-Lenker mit einem entgegenkommenden Lkw frontal. Der Mann und seine Beifahrerin (71) erlitten tödliche Verletzungen.Kurz vor 15.15 Uhr fuhr der 72-jährige Pkw-Lenker gemeinsam mit seiner Frau (71), beide aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag, auf der Semmering Schnellstraße (S6) in Fahrtrichtung Wien. Auf Höhe Kindberg dürfte der 72-Jährige aus bislang unbekannter Ursache im dortigen Baustellenbereich auf die Gegenfahrbahn geraten sein, woraufhin er mit einem entgegenkommenden slowenischen Lkw frontal kollidierte. Dabei erlitt das Ehepaar tödliche Verletzungen. Beide verstarben noch an der Unfallstelle. Der bosnische Lkw-Lenker dürfte unverletzt geblieben sein. Am Pkw entstand Totalschaden.Die erforderlichen Verkehrssperren im Bereich der Unfallstelle sowie die örtlichen Umleitungen wurden kurz nach 18.30 Uhr aufgehoben. Für die Dauer der Aufräumarbeiten stand auch die Feuerwehr Kindberg-Stadt im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.