Oö: Brand von Filtertüchern bei Entsorgungsunternehmen in Pinsdorf

PINSDORF (OÖ): Drei Feuerwehren standen Samstagnachmittag, 25. Juli 2020, bei einem Brand bei einem Entsorgungsunternehmen in Pinsdorf (Bezirk Gmunden) im Einsatz.

Ein Container mit Filtertüchern hat aus bisher unbekannten Gründen zu brennen begonnen. Drei Feuerwehren – inklusive speziell auf Gefahrstoff geschulte Einsatzkräfte – standen daraufhin bei den Löschmaßnahmen im Einsatz.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sowie Verantwortliche des Betriebes konnten rasch eine erste Entwarnung geben: Für Menschen und Umwelt bestand durch den Brand keine Gefahr.

Sicherheitshalber wurden Messungen durchgeführt, die Filtertücher konnten schließlich mit einem Bagger umgeladen und in einen, mit Wasser und Löschschaum gefüllten Container, getränkt und dadurch endgültig gelöscht werden. Verletzt wurde niemand.

Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.