D: Cabriolet in Jevenstedt auf der B77 in Vollbrand

JEVENSTEDT (DEUTSCHLAND): Um etwa 15:30 Uhr wurde die Feuerwehr Jevenstedt am 2. August 2020 zu einem Fahrzeugbrand auf die B77 gerufen. In Fahrtrichtung Jevenstedt stand ein Cabriolet in Vollbrand.

Die Insassen des Fahrzeuges konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen und wurden nicht verletzt. Zur Hilfe wurde die Feuerwehr Westerrönfeld gerufen. Zusammen löschten die ca. 30 Einsatzkräfte den Brand.

Für die Dauer der Löschmaßnahme wurde die B77 in Fahrtrichtung Jevenstedt voll gesperrt. Um ca. 16:30 Uhr war der Einsatz vor Ort beendet. Über die Ursache des Fahrzeugbrandes kann keine Angabe gemacht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.