Oö: Umgestürzter Sattelschlepper bei Neuhofen an der Krems-

NEUHOFEN AN DER KREMS (OÖ): Ein polnischer Sattelzug ist Montagnachmittag, 7. September 2020, bei Neuhofen an der Krems (Bezirk Linz-Land) von der Kremstalstraße abgekommen und umgestürzt.

Der Unfall ereignete sich unmittelbar nach einer Linkskurve der Kremstalstraße, der LKW geriet dabei aus bisher unbekannten Gründen auf der rechten Seite auf das Bankett, kam von der Fahrbahn ab und rammte einen Zaun sowie zahlreiche kleinere Bäume einer angrenzenden Baumschule.

Der LKW samt Auflieger stürzten daraufhin im Bereich der Böschung um und kam in Seitenlage zum Stillstand.

Der LKW-Lenker konnte sich unverletzt aus dem Führerhaus befreien. Die Feuerwehr musste die Dieseltanks leerpumpen, ein Spezialbergeunternehmen wurde zur Bergung des verunfallten Sattelzuges angefordert.

Die Kremstalstraße ist derzeit zwischen Neuhofen an der Krems und Ritzlhof gesperrt.

Laumat.at

Meldung der Polizei

Ein 84-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land lenkte am 4. Februar 2021 gegen 13:50 Uhr seinen Pkw in Lambach am Klosterplatz von der Leitenstraße kommend in eine Parklücke. Dabei hat der Lenker den eigenen Angaben nach, das Gas und die Bremse verwechselt. Dadurch prallte er mit dem Pkw gegen ein Geländer und Denkmal und stürzte über eine Kante auf den darunter befindlichen Gehsteig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.