Oö: Auto touchiert Haus in Maria Neustift und überschlägt sich mehrmals

MARIA NEUSTIFT (OÖ): Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Montagabend, 7. September 2020, auf der Großraminger Landesstraße in Maria Neustift. Ein Pkw mit zwei Insassen kam von der Straße ab, schlitterte über eine Wiese, touchierte ein Haus, überschlug sich und kam wieder auf den Rädern zum Stillstand. Der dritte Verkehrsunfall für die Feuerwehr Maria Neustift innerhalb von 48 Stunden.

Neuerlich wurde die FF Maria Neustift am Montagabend zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Von den ersteintreffenden Einsatzkräften der Feuerwehr wurden noch zwei Personen im Fahrzeug vorgefunden. Beiden Insassen konnten das Fahrzeug nicht mehr selbstständig verlassen, waren aber zum Glück nicht eingeklemmt.

Von der Feuerwehr wurden umgehend beide Personen bis zum Eintreffen von Notarzt, First Respondern und Rettungsdienst versorgt und betreut. Parallel dazu wurde die Unfallstelle abgesichert, ausgeleuchtet sowie die entsprechenden Sicherungsmaßnahmen am und außerhalb des Unfallfahrzeuges vorgenommen.

Nach der ersten medizinischen Versorgung durch den Feuerwehr- und Gemeindearzt Dr. Urban Schneeweiß wurden beide Personen in perfekter Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr- und Rettungskräften aus dem Fahrzeug gerettet und anschließend hospitalisiert.

Die Feuerwehr Maria Neustift war mit 25 Mitgliedern rund 2 Stunden im Einsatz.

Freiw. Feuerwehr Maria Neustift

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.