Oö: Auto landete im Garstner Bach

GARSTEN (OÖ): Ein kurioser Zwischenfall hat sich am frühen Nachmittag des 15. September 2020 in Garsten ereignet. Ein geparktes Auto machte sich selbstständig und rollte in den Garstner Bach.

Der Vorfall ereignete sich auf dem Parkplatz neben dem Stockschützenplatz. Ein Autofahrer parkte dort sein Fahrzeug. Aus noch unbekannter Ursache setzte sich das Fahrzeug, das auf dem Parkplatz abgestellt war in Bewegung und ist in den Garstner Bach gerollt.

Mit Unterstützung eines Bergeunternehmers konnte der Pkw rasch geborgen werden. Verletzt wurde niemand und es traten auch keine Flüssigkeiten aus.

Feuerlöscherüberprüfung

Alle zwei Jahre führt die FF Garsten, gemeinsam mit der Firma Cresu eine Überprüfung tragbarer Feuerlöscher im Feuerwehrhaus durch, auch kürzlich wieder. Dabei werden alle Handfeuerlöscher fachgerecht überprüft und gegebenenfalls repariert, bzw. durch neue ersetzt.

Im Rahmen dieser Veranstaltung konnten auch heuer wieder ca. 250 Stück kontrolliert werden und somit ein wichtiger Beitrag zur Sicherheit geleistet werden.

Freiw. Feuerwehr Garsten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.