Oö: Kollision im Kreuzungsbereich bei Andorf → ein Leichtverletzter

ANDORF (OÖ): Am Samstag, den 12. September 2020, ereignete sich in den Vormittagsstunden im Kreuzungsbereich von Laab ein Auffahrunfall, zu dem die Feuerwehr Pimpfing durch die oberösterreichische Landeswarnzentrale alarmiert wurde.

Aufgrund eines Vorrangfehlers kam es im Baustellenbereich der Auffahrt zur B137 schließlich zu dem Verkehrsunfall. Während die Lenkerinnen von einem Unfallfahrzeut unverletzt aussteigen konnten, musste der zweite Beteiligte wegen leichter Verletzungen vom Roten Kreuz behandelt werden.

Die Aufgabe der Feuerwehr Pimpfing lag darin, den Verkehr zu regeln, die ausgeflossenen Betriebsmittel zu binden und die beiden Unfallfahrzeuge von der Fahrbahn zu entfernen. Nach einer Stunde war der Einsatz für die Feuerwehr Pimpfing erledigt und man konnte wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Freiw. Feuerwehr Pimpfing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.