Oö: Luftfahrzeugschulung für Feuerwehren am Fliegerhorst Vogler in Hörsching

HÖRSCHING (OÖ): Höchst interessante Luftfahrzeug-Schulung des Österreichischen Bundesheer am Samstag, 12. September 2020, am Fliegerhorst Vogler in Hörsching.

Es ist hinlänglich bekannt, dass der stellvertretende Kommandant des Kommandos Luftunterstützung (KDO LuU) Oberst Georg Klecatsky ein Freund des Oö. Feuerwehrwesens ist. Viel mehr noch gilt er als Netzwerker und starker Befürworter der Kooperation wischen Bundesheer und Feuerwehr.

Nicht zuletzt deshalb organisierte er zusammen mit dem Kommandanten des Luftfahrzeug-Rettungs- und ABC-Abwehr-Zug (ugs. Militärfeuerwehr) OStv Patrick Pötscher eine äußerst interessante Schulung für sämtliche Feuerwehren im Anflugbereich des Hörschinger Militärflughafens.

Aufgeteilt in 2 Turnusse (Vormittag und Nachmittag) und unter Einhaltung sämtlicher Corona-Schutzmaßnahmen absolvierten am 05.09. die Feuerwehren der Bezirke Wels Land und Wels Stadt diese Ausbildung.

Sämtliche am Fliegerhorst Vogler stationierte Militärluftflugzeuge wurden durch Techniker des jeweiligen Luftfahrzeugtypes im Detail vorgestellt und konnten im Hangar 3 auch direkt besichtigt werden. Gleichzeitig wurde jeweils durch einen Kadersoldaten der milit. Flughafenfeuerwehr die Rettung des Piloten bei einem Flugnotfall sowie sämtliche Zugangsmöglichkeiten für Einsatzkräfte erläutert.

Durch die Aufteilung in Kleingruppen und die äußerst detailreichen Fachvorträge, war diese erstmalig durchgeführte Schulung für die Feuerwehr-Führungskräfte unseres Bezirkes sehr interessant. Mit einem entsprechenden Multiplikator ist sie ein weiterer Garant zur Erhöhung der Schlagkraft in unserem Wirkungsbereich.

Nicht zuletzt aufgrund dieses Ausbildungssamstag, sondern für die gelebte Zusammenarbeit auf Augenhöhe und die anhaltende Kooperation mit dem Bezirks-Feuerwehrkommando Wels Land im Übungs- wie im Einsatzfall wurde Oberst Georg Klecatsky durch Oberbrandrat Johann Gasperlmair die „Flamme des Bezirkes” überreicht.

Bezirks-Feuerwehrkommando Wels-Land

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.