Oö: Alkolenker kracht in Wels gegen Anhänger

WELS (OÖ): Ein abgestellter Anhänger hat Mittwochabend, 23. September 2020, in Wels-Waidhausen einen Alkolenker aus dem Verkehr gezogen. Das Auto des Lenkers wurde schwer beschädigt.

Der Unfall ereignete sich auf der Europastraße im Welser Stadtteil Waidhausen. Ein Autolenker, der offensichtlich erheblich alkoholisiert war, kollidierte zuerst offenbar mit der Betonleitschiene und krachte dann gegen einen abgestellten Anhänger. Das Auto wurde schwer beschädigt, eine größere Menge Diesel trat aus. Der Lenker blieb unverletzt und wurde von einem Taxi abgeholt. Die Feuerwehr führte die Aufräumarbeiten durch und band die ausgelaufenen Betriebsmittel. Das Unfallfahrzeug wurde vom Abschleppdienst abtransportiert. Die Europastraße war im Bereich der Unfallstelle etwas erschwert passierbar.

Laumat.at

Meldung der Polizei

Ein 84-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land lenkte am 4. Februar 2021 gegen 13:50 Uhr seinen Pkw in Lambach am Klosterplatz von der Leitenstraße kommend in eine Parklücke. Dabei hat der Lenker den eigenen Angaben nach, das Gas und die Bremse verwechselt. Dadurch prallte er mit dem Pkw gegen ein Geländer und Denkmal und stürzte über eine Kante auf den darunter befindlichen Gehsteig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.