Stmk: Zimmerbrand in Mehrparteienhaus in Fürstenfeld

FÜRSTENFELD (STMK): Die Feuerwehr Fürstenfeld wurde am Vormittag des 1. Oktober 2020 gemeinsam mit der Feuerwehr Altenmarkt mittels Sirenenalarm zu einem Zimmerbrand in der Max-Reger-Straße alarmiert. Passanten haben eine Rauchentwicklung aus einem Fenster wahrgenommen und die Einsatzkräfte verständigt.

Ein Atemschutztrupp begab sich umgehend in die Wohnung, um den Brandherd mit Hilfe der Wärmebildkamera zu lokalisieren und den Brand zu löschen. Gemeinsam mit einem weiteren Atemschutztrupp mit Kameraden der Feuerwehr Altenmarkt wurde der Brand gelöscht und die umliegenden Gegenstände aus der Wohnung entfernt. Um den Rauch aus der Wohnung zu bringen, wurde im Stiegenhaus ein Druckbelüfter installiert. Durch den Einsatz des mobilen Rauchschutzes an der Wohnungstür trat bis zur Überdruckbelüftung kein Rauch aus der Wohnung in das Stiegenhaus aus und die weiteren Hausbewohner konnten das Stiegenhaus ohne Einschränkungen über einen Hintereingang benutzen.

Die Polizei nimmt die Ermittlungen zur Brandursache auf, derzeit ist eine Brandsicherheitswache mit Kameraden der Feuerwehr Fürstenfeld vor Ort. Eingesetzt waren die Feuerwehren Fürstenfeld und Altenmarkt mit 25 Mann, das Rote Kreuz mit dem Notarzt und die Polizei. Verletzt wurde niemand.

Bereichsfeuerwehrverband Fürstenfeld

5e06d757-e35a-4699-8ce6-e491dcee32ae

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.