Ktn: Mit rauchendem Pkw noch aus Tiefgarage gefahren

ViLLACH (KTN): Am 6. Oktober 2020 um 16:50 Uhr kam es in der Gerbergasse in der Villacher Innenstadt zu einem Pkw-Brand. Der 32-jährige Besitzer des Pkw startete in der dortigen Tiefgarage den Pkw, um diese zu verlassen.

Kurz darauf habe er bereits Brandgeruch wahrnehmen können. Unmittelbar danach kam aus den Lüftungsschlitz Rauch. Der 32-jährige fuhr daraufhin umgehend aus der Tiefgarage, stellte den Pkw auf der Straße ab und verständigte die Feuerwehr. Die Feuerwehr kühlte den Armaturen- und Motorbereich mit Wasser.

Nach einigen Minuten war der Pkw wieder auf “Normaltemperatur” heruntergekühlt. Ursache war höchst wahrscheinlich ein Kabelbrand. Es kam zu keinem größeren Brandereignis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.