Neue Generation von Rollcontainer → RTE RC Profile von Rosenbauer

Alles ist neu bei den Rosenbauer Rollcontainern, der Name, das Design, die Materialien, die Verbindungstechnik, die Tragkraft, das Bedienkonzept, Rollen und Bremssystem und die Variationsmöglichkeiten. Die Container mit der Bezeichnung RTE RC Profile (Rosenbauer Technical Equipment RollContainer Profile) bestehen aus eloxierten Aluminium-Strangpressprofilen, die durch spezielle Eckverbindungen formschlüssig zusammengefügt und verschraubt sind.

Das sorgt für eine außergewöhnliche Stabilität und Haltbarkeit und erlaubt, die Container bis zu einem Gesamtgewicht von 700 kg (Eigengewicht: rund 50 kg) zu beladen. Die Profile sind zudem an den Seiten abgefast, wodurch sie unter beengten Platzverhältnissen leichter rangiert werden können und die Verletzungsgefahr (keine störenden Außenkanten) reduziert wird.

Ergonomische Bedienung

Auch mit mehreren hundert Kilogramm Beladung ist ein RTE RC Profile von einer Person mühelos und sicher zu bewegen. Das hat zum einem mit den neuen lauffreudigen und besonders widerstandsfähigen Rollen (Durchmesser 200 mm, Laufbelag aus Polyurethan), andererseits mit der ergonomischen, ebenfalls neu entwickelten Einstangenbedienung zu tun. Die orange Griffstange muss nur mit minimaler Kraft und ohne gespreizte Finger leicht nach unten gedrückt werden, um einen Container in Bewegung zu setzen. Wird sie losgelassen, klappt sie automatisch nach oben, verschwindet im Korpus und der RTE RC Profile kommt schnell und von alleine zum Stehen (Totmannbremse).

Je nach Ladegewicht können die neuen Rosenbauer Rollcontainer mit zwei (bis 450 kg) oder vier (bis 700 kg) gebremsten Lenkrollen ausgestattet werden. Das Bremssystem (Kegel- oder Trommelbremsen) ist geschützt in die Bodenplatte integriert, Rollen und Bremsen sind so angebracht, dass sie nicht über die Bodenplatte hinausragen und beim Rangieren stören. Über die Griffstangenseite lassen sich optional die Rollen vorne und hinten gerade richten (Geradeauslaufsteller).

Individuelle Konfiguration

Die neuen Rosenbauer Rollcontainer können in verschiedenen Größen- und Gewichtsklassen und unterschiedlichen Aufbauausführungen realisiert werden. Es gibt sie je nach Transportzweck in Plateau- und Rahmenbauweise, mit Deckelblech, Fachböden, Gitterwänden und zahlreichen weiteren Zubehörteilen wie Staplerkufen, Kranösen oder einer Zugöse für die Verladung mit Seilwinde. Auf Wunsch können sie auch mit einer LED-Beleuchtung ausgestattet werden, die zum einen aus Bodenflutern, zum anderen aus LED-Bändern, die in die Profile integriert sind, besteht.

Neben komplett maßgefertigten Containern und frei wählbaren Ausstattungsvarianten für Standardmodelle bietet Rosenbauer für bestimmte Einsatzzwecke auch fertige Gesamtlösungen an: zum Beispiel den RTE RC Profile „Saugstelle“ mit Tragkraftspritze, Saugschläuchen und Zubehör, den RTE RC Profile „Gitterbox“, den RTE RC Profile „Schlauch“, den RTE RC Profile „Atemluftflaschen“ für bis zu 24 Pressluftflaschen oder den RTE RC Profile „Wasserschaden“ mit Tauchpumpen und zugehörigem Equipment, um nur einige der zahlreichen Varianten zu nennen.

Für Feuerwehr- und andere Logistikaufgaben

Die neue Rosenbauer Rollcontainer sind TÜV-geprüft und haben eine Standard-Ladefläche von 1.200 x 800 mm (EU-Palettenmaß). Darüber hinaus sind auch Sonderabmessungen möglich. Die Sicherung der Container im Fahrzeug erfolgt über ein Schienensystem mit einfacher und zuverlässiger Arretierung (Klemmhebel, passend für Airline-Schienen), die nicht nur in Fahrzeuge der Feuerwehren sondern in jedes Logistikfahrzeug mit Ladefläche verbaut werden kann. Dadurch eignen sich die RTE RC Profile auch für andere Anwendungen und Einsatzorganisationen. Vielseitig, ergonomisch, leistungsstark, die neuen Rosenbauer Rollcontainer verbinden alles, worauf es im Einsatz ankommt.

Firmeninformation Rosenbauer, 8. Oktober 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.