Schweiz: Unfall mit Armeefahrzeug → fünf verletzte Rekruten

SCHWYZ (SCHWEIZ): Ein mit 18 Personen besetztes Armeefahrzeug vom Typ Duro ist am Donnerstagabend, dem 8. Oktober 2020, bei einem Unfall in einem Kreisel in Schwyz umgekippt.

Dabei wurden fünf Rekruten leicht bis mittelschwer verletzt. Sie wurden ins Spital gebracht und sind ansprechbar. Der Unfall ereignete sich am Abend gegen 20 Uhr. Beteiligt war auch ein ziviles Fahrzeug. Dessen Insassen blieben unverletzt. Die Militärjustiz habe Ermittlungen aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.