D: Mercedes steht in Dortmund in Flammen

DORTMUND (DEUTSCHLAND): Um 09:11 Uhr des 29. Oktober 2020 alarmierte die Leitstelle der Feuerwehr Dortmund die Einsatzkräfte der Feuerwache 2 (Eving) und Feuerwache 1 (Mitte) zu einem Pkw-Brand auf der Kemminghauser Straße in Höhe der dortigen Rettungswache.

Die Kräfte der Rettungswache unternahm ein Löschversuch mit einem Pulverlöscher, jedoch war das Feuer schon zu weit fortgeschritten, um es mit nur einem Feuerlöscher abzulöschen.

Bei Eintreffen der Brandschützer brannte das Fahrzeug in voller Ausdehnung und das Feuer hatte auf eine angrenzende Hecke übergegriffen. Die Feuerwehr setzte einen Trupp unter Atemschutz und mit einem Strahlrohr ein und konnte damit zum einen das Fahrzeug löschen sowie eine weitere Ausdehnung des Heckenbrandes verhindern.

Insgesamt waren an der Einsatzstelle 18 Einsatzkräfte eingesetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.