Oö: Rauchgasverletzte Person bei Fassadenbrand in St. Florian am Inn

ST. FLORIAN AM INN (OÖ): Am frühen Morgen des 30. November 2020 wurde die Freiw. Feuerwehr St. Florian zu einem “ Brand Wohnhaus” in die Ortschaft Unterteufenbach alarmiert. Beim Eintreffen wurde ein Brand der Fassade im hinteren Teil des Wohnhauses vorgefunden.

Glücklicherweise zeigten die vom Wohnungsbesitzer eingeleiteten ersten Löschmaßnahmen mittel Handfeuerlöscher bereits Wirkung, sodass sich unsere Arbeit auf das Öffnen der Fassade und die Nachlöscharbeiten beschränkten.

Eine Person wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins KH Schärding eingeliefert. Nach rund 1,5 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

Freiw. Feuerwehr St. Florian am Inn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.