Tirol: Ölverlust durch Kommunalfahrzeug in Kirchdorf

KIRCHDORF (TIROL): Am Samstag, den 5. Dezember 2020, wurde die Feuerwehr Kirchdorf um 10.49 Uhr zu einem Öleinsatz alarmiert. Aufgrund eines technischen Defektes verlor ein Kommunalfahrzeug Öl.

Die beiden Gehsteige der Kirchdorfer Dorfstraße sowie die Fahrbahn der L 274 Kirchdorfer Landesstraße waren im Bereich der Bundesstraße im Ortsteil Jageregg mit Öl verschmutzt. Von den Einsatzkräften wurde die Fahrbahn abgesichert, das ausgetretenen Öl mittels Ölbindemittel gebunden und anschließend die Fahrbahn und die Gehsteige gereinigt. Die Feuerwehr Kirchdorf stand mit 9 Mann und dem LAST Fahrzeug im Einsatz. 

Freiw. Feuerwehr Kirchdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.