Oö: Eine Person nach Unfall aus Fahrzeug gerettet

NEUZEUG-SIERNINGHOFEN (OÖ): Am 9. Dezember 2020, um 14.47 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Neuzeug-Sierninghofen und Sierning erneut zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall gerufen. Diesmal kollidierten zwei Fahrzeuge im Kreuzungsbereich Feldstraße/Schiedlberger Landesstraße.

Beim Eintreffen der Feuerwehr waren Rotes Kreuz und Polizei bereits vor Ort. Eine Person musste gemeinsam mit dem Roten Kreuz aus dem Fahrzeug gerettet werden. Hydraulisches Rettungsgerät musste dabei nicht zur Menschenrettung verwendet werden.

Zwei Personen wurden unbestimmten Grades verletzt und mussten vom Roten Kreuz versorgt und ins Krankenhaus gebracht werden. Die Feuerwehr führte in weiterer Folge die Absicherung der Unfallstelle durch.

FF Neuzeug-Sierninghofen
e-steyr.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.