Schweiz: Etwa 5.000 Reifen brannten bei Mendrisio

MENDRISIO (SCHWEIZ): Ganze 45 Feuerwehrleute waren am Samstag, dem 19. Dezember 2020, bei Mendrisio im Einsatz. Dort war am Abend ein Feuer in einem Reifenlager in der Via Campgana Adorna neben der Autobahn ausgebrochen.

Am Sonntagmorgen, 20. Dezember 2020, erklärte der Kommandant der Feuerwehrstation Mendrisiotto, Corrado Tettamanti, dass das Feuer großteils bereits gelöscht werden konnte. Es wird geschätzt, dass etwa 5.000 Reifen in Flammen standen. Das gleiche Bauwerk war bereits vor vier Jahren abgebrannt, ebenfalls im Dezember- Dieses mal konnten sich dei Flammen weiter ausbreiten, da es damals im Freien gebrannt hat.

Video auf Ticino-News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.