Schweiz: Food-Truck-Anhänger in Wünnewil in Flammen aufgegangen

WÜNNEWIL (SCHWEIZ): Am Sonntagabend, 20. Dezember 2020, intervenierten die Feuerwehr und die Kantonspolizei kurz vor Mitternacht wegen eines brennenden Foodtruck-Anhängers auf einem Parkplatz in Wünnewil. Die Brandursache ist noch nicht geklärt und eine Untersuchung ist im Gange. Es wurde niemand verletzt.

Gegen 23:30 Uhr wurde die Intervention der Feuerwehr und der Kantonspolizei verlangt wegen eines Brandes eines Foodtruck-Anhängers, der auf einem Parkplatz an der Lohmattstrasse in Wünnewil stand. Durch die rasche Intervention der Feuerwehren Senseunterland und des Feuerwehrstützpunktes Düdingen konnte der Brand schnell gelöscht werden. Der Foodtruck-Anhänger wurde dabei trotzdem vollständig zerstört und es wurden Schäden an Fahrzeugen festgestellt, die sich in der Nähe des Brandes befanden. Es wurde niemand verletzt. Die Schadensumme ist noch unbekannt.

Es ist eine Untersuchung im Gange, um die Ursachen des Brandes dieses Foodtruck-Anhängers zu klären, der zum Zeitpunkt der Geschehnisse nicht in Betrieb war. Derzeit kann keine Ursache ausgeschlossen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.