D: Pkw gerät von Parkplatz in Bach → 2 Leichtverletzte | ausgelaufenes Öl im Bach

SANKT AUGUSTIN (DEUTSCHLAND): Die Einheit Niederpleis der Freiwilligen Feuerwehr Sankt Augustin wurde um 16:13 Uhr des 25. Dezember 2020 zur Alten Heerstraße an den Waldrand alarmiert. Von einem Wanderparkplatz war dort eine Dame (67 Jahre) mit ihrem Pkw aus ungeklärter Ursache über die Begrenzung gefahren und war in einen Bach in ca. 3m Tiefe gerutscht.

Sie und eine 57jährige Beifahrerin wurden bei diesem Unfall leicht verletzt mit zwei Rettungswagen vorsorglich in Krankenhäuser gebracht. Die Feuerwehr zog gemeinsam mit einem verständigten Abschleppdienst das verunfallte Fahrzeug zurück auf die Straße.

Aufgrund der Beschädigungen an dem Fahrzeug sind mehrere Liter Öl in den Bach gelaufen. Die Einheit Hangelar, die u. a. spezialisiert ist auf Umweltschäden z. B. durch auslaufende Flüssigkeiten, wurde hinzu alarmiert.

Die Feuerwehr hat den Bach aufgestaut und das Öl mit Ölbindemittel abgestreut und wieder aufgenommen. Mitarbeitende der Unteren Wasserbehörde des Rhein-Sieg-Kreises und der Zentralen Abwasserbehandlungsanlage (ZABA) der Stadt Sankt Augustin haben diese Maßnahmen begleitet. Nach ca. 2 Stunden war der Einsatz der Feuerwehr beendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.