Österreich: Lockdown-Verlängerung bis Mitte Februar 2021 im Busch

ÖSTERREICH: Der Kurier berichtet am Abend des 16. Jänner 2021, dass alle Zeichen auf eine Verlängerung des Corona-Lockdowns stehen, was vermutlich am 17. Jänner 2021 bekanntgegeben werden wird.

Per 25. Jänner 2021 wäre es eigentlich soweit gewesen, dass Schulen und Handel endlich wieder die Pforten öffnen können. Die Infektionszahlen sprechen jedoch eine andere Sprache. So wie es aus dem Bundeskanzleramt laut Kurier durchsickern soll, ist beabsichtigt, dass Handel und Schulen weiterhin geschlossen bleiben sollen.

Wenngleich die Akzeptanz in der Bevölkerung rapide in den Keller sinkt, aber der dritte Lockdown soll lediglich eine Senkung der Infektionsrate um 30 Prozent bewirkt haben. Seit 15. Jänner 2021 sind die politischen Vertreter gemeinsam mit Virolgen im Dauergespräch, um die Vor- und Nachteile einer Lockerung oder eben einer Verlängerung der Schließungen zu diskutieren. Letzteres soll einen Zeitraum von zwei bis drei Wochen betreffen. Die Entscheidung dafür soll aber auch den Verantwortlichen sehr sehr schwer fallen. Experten raten auf jeden Fall vom vorzeitigen Lockdown-Ende ab.

Ab Mitte Februar soll es dann für Gastronomie und Kultur wieder einen Ansatz an Normalität geben → FFP2-Masken wohl vorausgesetzt. Die FFP2-Maske wird vermutlich jedoch auch im Handel zur Pflicht werden.

Update 17. Februar vormittags

• Schulen sollen am 8. Februar 2021 wieder öffnen
• Handel, Museen, körpernahe Dienstleistungen öffnen am 8. Februar 2021 → FFP2-Masken-Pflicht, Mindestabstand 2 Meter

Österreich verlängert Corona-Lockdown bis 7. Februar 2021

Lockdown-Verlängerung? „ZIB Spezial“ mit PK der Bundesregierung am 17. Jänner

Wird der Lockdown in Österreich verlängert? Antwort darauf gibt es in einer Pressekonferenz der Bundesregierung am Sonntag, dem 17. Jänner, über die eine „ZIB Spezial“ ab 11.00 Uhr in ORF 2 berichtet. Aus dem ORF-Newsroom meldet sich Rosa Lyon, die „Pressestunde“ entfällt.

„Im Zentrum“ diskutiert Claudia Reiterer um 22.10 Uhr in ORF 2 zum Thema „Viruslast und Dauerfrust – Ausnahmezustand bis Ostern?“ Neben den bereits kommunizierten Gästen Ursula Wiedermann-Schmidt, Andreas Bergthaler, Eva Schernhammer, Ulrich Körtner und Niki Popper wird nun auch Gesundheitsminister Rudolf Anschober teilnehmen.

Österreich verlängert Corona-Lockdown bis 7. Februar 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.