Nö: Teile eines Baustellengerüsts drohen abzustürzen

MARIA ENZERSDORF (NÖ): Am Vormittag des 30. Jänner 2021 wurde die Freiwillige Feuerwehr Maria Enzersdorf zu einem Sturmschaden in die Waldgasse alarmiert. Der Grund dafür war ein Baustellengerüst, von dem Teile abzustürzen drohten.

Das Hubrettungsfahrzeug bezog Stellung während sich ein Mitglied mit einem Fünfpunktgurt ausrüstete. Nach Rücksprache mit einem Verantwortlichen der zuständigen Baufirma wurde der lose Bretterboden des Gerüsts teilweise demontiert und gesichert abgelegt, die verbleibenden Bauteile konnten nachträglich gesichert werden.

Nach knapp einer Stunde konnten die 17 Mitglieder mit ihren sechs Fahrzeugen wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.

Freiw. Feuerwehr Maria Enzersdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.