Oö: 17 Verletzte bei Unfallserie auf Welser Autobahn (A 25) bei Pucking

PUCKING (OÖ): 17 Verletzte so lautete die Bilanz einer Unfallserie Samstagnachmittag, 20. März 2021, auf der Welser Autobahn in Pucking (Bezirk Linz-Land).

Bei winterlichen Straßenverhältnissen ereigneten sich Samstagnachmittag gleich mehrere Unfälle auf der Welser Autobahn bei Pucking. Insgesamt sollen 17 Personen verletzt worden sein, eine schwer. Die Verletzten wurden nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst in den Med Campus III des Kepler Universitätsklinikums, ins Klinikum Wels sowie ins UKH nach Linz eingeliefert.

Die Feuerwehr Pucking-Hasenufer und mehrere Abschleppunternehmen standen ebenso im Einsatz. Die Welser Autobahn war in Fahrtrichtung Knoten Linz rund drei Stunden für den Verkehr gesperrt.

In Fahrtrichtung Knoten Wels rund eine dreiviertel Stunde. Die Polizei leitete die Fahrzeuge bei Weißkirchen an der Traun von der Autobahn ab. Am Knoten Haid wurde der Verkehr über die West- und Innkreisautobahn umgeleitet.

Pressefotos Laumat.at

Ähnliche News von diesem Wochenende

Bayern: Massenkarambolage auf der A9 bei Hepberg während Graupelschauer-Front: 65 Fahrzeuge in drei Unfallstellen

Bayern: Massenunfall mit insgesamt 16 beteiligten Fahrzeugen (9 teils schwer Verletzte) im Schneetreiben bei Pechbrunn

Bayern: Unfall mit neun beteiligten Pkw auf A 92 bei Dingolfing – unfallverursachener Lkw flüchtig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.