D: Camping-Gaskartusche schlägt Leck → Feuerwehreinsatz in Baumarkt in Bomlitz

BOMLITZ (DEUTSCHLAND): Am 22. März 2021 gegen 10:50 Uhr bemerken Mitarbeiter eines Baumarkts in der Walsroder Straße in Bomlitz plötzlich einen stechenden Gasgeruch im Verkaufsraum. Sie handeln sehr umsichtig, fordern alle Kunden auf den Laden zu verlassen und alarmieren die Feuerwehr.

Als die ehrenamtlichen Einsatzkräfte wenig später eintreffen, werden diese von der stellvertretenden Marktleiterin in die Lage eingewiesen. Schnell kann die Heizungsanlage, auch durch einen hinzugezogenen Mitarbeiter des Energieversorgers, als Ursache ausgeschlossen werden, sodass sich die Quelle direkt im Verkaufsraum vermuten lässt.

Unter Atemschutz schafft ein Trupp alle Campinggasgebinde ins Freie, wo diese auf Schäden untersucht werden. Dabei kann tatsächlich eine Gaskartusche festgestellt werden, welche leckgeschlagen war. Der Verkaufsraum wurde mit einem Elektrolüfter belüftet, sodass sich der Geruch schnell verflüchtigte und danach wieder zur Benutzung freigegeben werden konnte.

Freiw. Feuerwehr Bomlitz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.