Stmk: Mit BMW ab durch die Hecke in Kobenz → Bergeweg freigeschnitten

KOBENZ (STMK): Zu einem Verkehrsunfall musste die Feuerwehr Kobenz am Karsamstag, 3. April 2021, ausrücken. Aus unbekannter Ursache verlor gegen 16:45 Uhr ein Pkw-Lenker im Gemeindegebiet von Kobenz die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Straße ab und landete im Straßengraben.

22 Mann der Feuerwehr Kobenz trafen gemeinsam mit der Polizei bereits wenige Minuten nach dem Notruf an der Einsatzstelle ein. Die Feuerwehr Kobenz sicherte die Unfallstelle ab, stellte den Brandschutz sicher und sicherte das Fahrzeug mittels Seil gegen ein weiteres Abrutschen.

Um das verunfallte Fahrzeug bergen zu können, mussten zuerst mehrere Sträucher rund um das Fahrzeug mittels Motorsäge entfernt werden, schildert Einsatzleiter Oberbrandinspektor Gerhard Mayer.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Bereichsfeuerwehrverband Knittelfeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.