D: Voll beladener Betonmischer in Kleve umgestürzt → zwei Schwerkräne im Einsatz

KLEVE (DEUTSCHLAND): Am Samstag, 17. April 2021, gegen 09:00 Uhr befuhr ein 49-jähriger Lkw-Fahrer aus Kleve mit seinem voll beladenem Betonmischer die Überführung von der B57 (Kalkarer Straße) auf den Klever Ring mit Fahrichtung Riswicker Straße.

Auf dem Klever Ring kippte der Betonmischer auf die Fahrerseite und kam im Grünstreifen zwischen Fahrbahn und Radweg liegend zum Stillstand. Aus dem Fahrzeug liefen Beton und Betriebsstoffe aus.

Der Fahrer konnte leichtverletzt aus dem Lke befreit und dem Krankenhaus Kleve zur weiteren medizinischen Versorgung zugeführt werden.

Der Klever Ring wurde für den Zeitraum der Unfallaufnahme und der Bergung für beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.