Schweiz: Buttersäure in Erotikbetrieb verbreitet → 2 Personen im Spital

RECHERSWIL (SCHWEIZ): Die Alarmzentrale erhielt am Samstagmorgen, 17. April 2021, die Meldung, dass sich in einem Erotikbetrieb in Recherswil womöglich eine chemische Substanz im Gebäude verbreitet hat. Zwei Personen mussten zur Kontrolle in ein Spital gebracht werden.

Gegen 8.30 Uhr ging bei der Alarmzentrale die Meldung ein, dass sich im Gebäude eines Erotikbetriebs womöglich eine chemische Substanz ausgebreitet hat. Umgehend wurde die Feuerwehr Recherswil, die Chemiewehr Solothurn sowie ein Chemieexperte aufgeboten. Die Messungen durch Spezialisten haben ergeben, dass es sich bei der chemischen Substanz um Buttersäure handelt.

Zwei Personen mussten zur Kontrolle in ein Spital gebracht werden. Für die Bevölkerung bestand zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr. Die Polizei hat zusammen mit der Staatsanwaltschaft Kanton Solothurn die Untersuchungen aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.