Oö: Überflutung im Tunnel Neubau in Hörsching

HÖRSCHING (OÖ): Eine überflutete Fahrbahn auf der Wiener Straße sorgte am Nachmittag des Christi Himmelfahrt-Feiertages, 12. Mai 2021, für einen Einsatz der Feuerwehr in Hörsching (Bezirk Linz-Land).

Nach dem stärkeren Regen floss im Tunnel Neubau das Oberflächenwasser nicht mehr richtig ab und es bildete sich im Tunnel eine große Pfütze. Die Feuerwehr wurde alarmiert, die Schächte kontrolliert, da es sich aber offenbar um ein technisches Problem des Hebewerkes handelt, wurde die Straßenmeisterei verständigt.

Weil immer wieder Autolenker trotz der roten Ampel in den Tunnel einfuhren, sperrte die Polizei schließlich die Straße ab. Die Wiener Straße musste in Fahrtrichtung Linz gesperrt werden, die Umleitung erfolgte auf der alten Straße durch die Ortschaft Neubau.

Pressefotos Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.