Ktn: Mit Klein-Lkw nach Wildwechsel rund 100 m langen Abhang hinunter

KREMS (KTN): Am 24. Mai 2021 um 11:30 fuhr eine 38-jährige Lenkerin eines Klein-Lkw auf der Innerkremser Landesstraße (L19), Bez. Spittal an der Drau in Richtung Schönfeld, als plötzlich ein Wildtier die Fahrbahn kreuzte. Beim Versuch auszuweichen, verriss die Frau ihr Fahrzeug und stürzte über einen ca. 100 m langen Abhang in die Tiefe.

Dort kam das Fahrzeug unmittelbar vor einem Bachbett zum Stillstand . Die Frau konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien und begab sich trotz Verletzungen unbestimmten Grades über einen Wanderweg zu einer ca. 500 m entfernten Hütte, wo der anwesende Hüttenbetreiber schließlich die Einsatzkräfte alarmierte. Die Frau wurde nach erfolgter Erste Hilfe Maßnahmen ins LKH Tamsweg gebracht.

Die Bergung des Fahrzeugs mit Totalschaden durch die im Einsatz befindlichen Feuerwehren Kremsbrücke, Innerkrems, Leoben und Thomatal war aufgrund der Steilheit des Geländes mangels Zufahrtsmöglichkeit nicht durchführbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.