“Lifesavers”- neue Videoreihe von Ford zeigt heldenhafte Rettungskräfte in ganz Europa → Start mit 31. Mai 2021

Ford of Europe stellt im Rahmen einer neuen Videoserie unter dem Titel “Lifesavers” einige engagierte Personen in den Mittelpunkt. Die 6-teilige Produktion widmet sich ganz unterschiedlichen Hilfskräften in sechs europäischen Ländern.

Überall in Europa folgen hauptberufliche und freiwillige Einsatzkräfte der Berufung, anderen Menschen zu helfen – sei es im Rahmen der Bergrettung, der Feuerwehr oder der medizinischen Nothilfe. Darunter sind Menschen wie Sarai, eine Sanitäterin aus Spanien, die gerade erst vor vier Monaten ihren Dienst angetreten hat, oder Martin, der eine Wasserrettung in der Tschechischen Republik als Reaktion auf zahlreiche Badeunfälle eingerichtet hat.

Jede Episode untersucht, was diese heldenhaften Protagonisten dazu motiviert, das zu tun, was sie tun. Überdies gibt die Videoserie Einblicke, wie die Helfer mit dem teils hohen Druck umgehen und was ihr Job für sie bedeutet.

Das Auftakt-Video folgt einem Ambulanz-Service im spanischen Valencia und wird am 31. Mai veröffentlicht. Weiter geht es mit Beiträgen aus der Tschechischen Republik, Frankreich, Großbritannien, Slowenien und Deutschland.

Die Folgen im Überblick

In jeder Folge haben Kamerateams typische Herausforderungen festgehalten, mit denen die vorgestellten Lebensretter im Alltag konfrontiert werden. Alle Episoden im Überblick*:

Episode 1: Valencia Ambulance Service, Spanien (ab 31. Mai 2021)

Episode 2: Wasserrettung, Tschechische Republik (ab 21. Juni 2021)

Episode 3: Derby Mountain Rescue, Großbritannien (ab 12. Juli 2021

Episode 4: Marseille Feuerwehr, Frankreich (ab 2. August 2021)

Episode 5: Feuerwehr, Slowenien (23. August 2021)

Episode 6: Bayerisches Rotes Kreuz, Deutschland (Termin noch offen)

Einsatzfahrzeuge von Ford

Bei ihrer wichtigen Arbeit sind die vorgestellten Helden natürlich auch auf ihre Fahrzeuge angewiesen. Von der Zugkraft und der Geländetauglichkeit eines Ford Ranger bis hin zur Vielseitigkeit und Zuverlässigkeit eines Ford Transit: Es sind genau solche Transportmittel, die Rettungskräfte dabei unterstützen, ihre Herausforderungen erfolgreich zu meistern.

Ford und handverlesene Aufbauhersteller bieten ein breit gefächertes Angebot an maßgeschneiderten Nutzfahrzeugen, um jede denkbare Aufgabe zu erfüllen. Anwender haben die Auswahl aus vielen verschiedenen Fahrzeugvarianten, Optionspaketen und speziellen Ausstattungen. Nicht ohne Grund kommen in ganz Europa mehr als 10.000 Ford-Nutzfahrzeuge** bei Rettungsdiensten zum Einsatz.

“Die ebenso engagierten wie professionellen Rettungshelfer, die sich für diese Videoreihe zur Verfügung gestellt haben, sind großartige Botschafter für unsere Produkte”, sagte Hans Schep, Geschäftsführer, Nutzfahrzeuge, Ford of Europe. “Sie helfen uns dabei, jenes Vertrauen zu veranschaulichen, das Menschen jeden Tag in unsere Nutzfahrzeuge setzen, wenn sie mit schwierigen und manchmal lebensbedrohlichen Situationen konfrontiert werden”.

“Wir sind stolz darauf, dass wir die Chance haben, den inspirierenden Mut, die Selbstlosigkeit und die Fähigkeiten dieser unglaublichen Helden zu feiern, die sie jeden Tag unter Beweis stellen.”, sagt Peter Zillig, Direktor Marketing, Ford of Europe. “Das bemerkenswerte Engagement, das sie für ihre Gemeinden zeigen, ist etwas, das mit den Werten von Ford übereinstimmt, und machte dieses Projekt zu etwas, das wir mit Leidenschaft zum Leben erwecken wollten. Wir hoffen, dass wir ihrem Mut und ihrer Hingabe die Gerechtigkeit entgegen bringen, die sie verdient haben.”

* Timings können sich ändern
** Schätzung basierend auf Verkaufszahlen aus Österreich, Deutschland, Spanien und Großbritannien der letzten fünf Jahre sowie durchschnittlicher Fahrzeug-Nutzungsdauer.

Ford Firmeninfo, 17.05.2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.