Oö: Gasleitung bei Baggerarbeiten in Lambach beschädigt

LAMBACH (OÖ): Ein größeres Gasgebrechen bei Bauarbeiten war Dienstagvormittag, 1. Juni 2021, Grund für einen Einsatz von Feuerwehr und Energieversorgungsunternehmen in Lambach (Bezirk Wels-Land).

Bei Grabungsarbeiten hat ein Bagger eine Gasleitung beschädigt, es kam zu einem größeren Gasaustritt. Feuerwehr und Energieversorgungsunternehmen wurden unmittelbar an die Einsatzstelle gerufen. Die Feuerwehr sicherte den betroffenen Bereich ab, die Gasleitung wurde abgesperrt, um ein weiteres Ausströmen zu verhindern. Die Offenhausener- beziehungsweise Leitenstraße in Lambach bleibt im Bereich der Einsatzstelle vermutlich noch bis am Nachmittag gesperrt.

Pressefotos Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.