Oö: Technische Leistungsprüfung bei der Freiw. Feuerwehr Ansfelden

ANSFELDEN (DEUTSCHLAND): Am 11. Juni 2021 fand nach intensiver und wochenlanger Vorbereitungszeit, die Abnahme der Leistungsprüfung “Technische Hilfeleistung” bei der Feuerwehr Ansfelden statt. Das Bewerterteam aus dem Bezirksfeuerwehrkommando Linz-Land überprüfte dabei das Arbeiten einer Technischen Gruppe bei einem Verkehrsunfall.

Bei dieser Leistungsprüfung muss innerhalb eines vorgegebenem Sollzeitraumes bei dem Einsatzszenario “Verkehrsunfall” die Unfallstelle abgesichert, Beleuchtung aufgebaut, Brandschutz hergestellt und mit dem hydraulischen Rettungsgerät gearbeitet werden.

Ein weiterer wesentlicher Punkt der Leistungsprüfung ist die Fahrzeugkunde – jeder Teilnehmer muss “blind” wissen, wo sich welcher Ausrüstungsgegenstand in den Fahrzeugen SRF und TLFA befindet. Dies ist für den Einsatz eine wichtige Vorbereitung, da die Kameraden zu jeder Tages- und Nachtzeit wissen müssen wo sich welches Einsatzgerät befindet. Schriftliche Tests für den Gruppenkommandanten runden die Prüfung genauso wie Zusatzaufgaben für jeden Teilnehmer (erklären und Arbeiten mit gelosten technischen Geräten) ab.

Kommandant HBI Becker Michael zeigte sich stolz bei der Übergabe der Leistungsabzeichen an die Kameraden und betonte wie wichtig solche Leistungsprüfung für den hohen Ausbildungsstandard der Feuerwehr sind! Ein großes Dankeschön an den Kameraden HBM Lindner Philipp der die Teilnehmer auf die Prüfung vorbereitete sowie an BI Lackner Florian, der die Gruppe, aufgrund eines kurzfristig verletzungsbedingten Ausfalles, sofort unterstützte!

Freiw. Feuerwehr Ansfelden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.