Bayern: Tennishalle in Marktredwitz vollständig abgebrannt

MARKTREDWITZ, LKR. WUNSIEDEL (BAYERN): Glücklicherweise ohne Verletzte brannte am Montagabend, 15. Juni 2021, eine Sporthalle vollständig ab. Ein Sachschaden im sechsstelligen Bereich und ein Großeinsatz der Rettungskräfte die Folge waren die Bilanz des Brandes.

Am Montagabend, gegen 19.30 Uhr, meldeten aufmerksame Mitteiler ein Feuer in der Tennishalle. Beim Eintreffen von Polizei und Feuerwehr stand das Bauwerk bereits in Vollbrand. Als die Flammen ausbrachen, hielt sich ein Sportler im Nebenbau auf. Dieser konnte noch rechtzeitig und unverletzt den Bereich verlassen.

Die 50 auf 50 Meter große Sporthalle im Von-Cramm-Weg brannte komplett nieder, wodurch ein Schaden von etwa 200.000 Euro entstand. Polizeibeamte sperrten das umliegende Gebiet und mussten den Verkehr regeln. Auch ein Polizeihubschrauber unterstützte das Einsatzgeschehen. Einer Vielzahl von Feuerwehrkräften gelang es am späten Abend, den Brand zu löschen. Die Kriminalpolizei Hof übernahm die Ermittlungen zur Brandursache.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.