D: Ehepaar steckt in Hameln mit Pkw in der Gartenhecke

HAMELN (DEUTSCHLAND): Am 17. Juni 2021 gegen 07:58 Uhr durchbricht ein 90-jähriger Mann aus Hameln in Klein Berkel mit seinem Renault Megan beim Ausparken von seinem Grundstück den Gartenzaun des Nachbargrundstücks. Aufgrund einer dortigen Hecke konnten der Mann und seine ebenfalls im Fahrzeug sitzende Frau die Türen nicht mehr öffnen.

Durch die alarmierte Feuerwehr wurde der PKW aus der Hecke freigeschnitten, sodass die beiden Insassen das Fahrzeug unverletzt verlassen konnten. Der Sachschaden wird auf ca. 3.000 Euro geschätzt. Die Ursache des Unfalls steht bislang noch nicht eindeutig fest. Da sich im Rahmen der Unfallaufnahme der Verdacht ergab, dass der 90-Jährige körperlich nicht mehr in der Lage ist, ein Fahrzeug sicher im Straßenverkehr zu führen. Wurde gegen ihn ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet und der Führerschein des Mannes vorläufig beschlagnahmt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.