Oö: Alarmstufe 2 bei Wohnhaus-Dachstuhlbrand in Vorderweißenbach

VORDERWEISSENBACH (OÖ): Um kurz nach 7 Uhr morgens wurden die Feuerwehren des Pflichtbereiches Vorderweißenbach am 19. Juni 2021 zu einem Dachstuhlbrand in Piberschlag alarmiert.

Nach der Lageerkundung durch den Einsatzleiter HBI Atzmüller Helmut wurde umgehend Alarmstufe 2 ausgelöst und mit der Brandbekämpfung sowie dem Schützen des Nachbarobjekts und des angrenzenden Waldes begonnen.

Der Dachstuhlbrand konnte von der Feuerwehr rasch unter Kontrolle gebracht werden. Mit Unterstützung eines Hubrettungsgerätes wurden letzte Glutnester abgelöscht.

Durch den umsichtigen Umgang mit dem Löschwasser, welches aus einem nahe gelegenen Bach zur Einsatzstelle gebracht wurde, konnte zumindest ein größerer Wasserschaden am Objekt verhindert werden. Die genaue Brandursache ist unklar, verletzt wurde niemand.

Im Einsatz standen rund 180 Mann der Feuerwehren Afiesl, Ahorn, Altenschlag, Amesschlag/L., Bernhardschlag, Haslach, Helfenberg, Rohrbach, Schönegg, St. Peter/Wimberg, Piberschlag und Vorderweißenbach sowie Abschnitts-Feuerwehrkommandant BR Ing. Karlheinz Pillinger, das Rote Kreuz Helfenberg und die Polizei Bad Leonfelden.

Bezirks-Feuerwehrkommando Urfahr-Umgebung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.