Oö: Serienunfall mit 13 Fahrzeugen und sechs Verletzten während Gewitterschauer auf der Welser Autobahn bei Weißkirchen an der Traun

WEISSKIRCHEN (OÖ): Ein schwerer Serienunfall mit 13 beteiligten Fahrzeugen und sechs Verletzten hat sich Donnerstagnachmittag, 24. Juni 2021, auf der Welser Autobahn bei Weißkirchen an der Traun (Bezirk Wels-Land) ereignet.

Der Unfall ereignete sich Donnerstagnachmittag nach einem starken Gewitterschauer auf der Welser Autobahn bei Weißkirchen in Fahrtrichtung Knoten Haid. Fünf Lkw, fünf Pkw und ein Kleintransporter waren in den Crash die Unfallstellen verwickelt.

In der Gegenrichtung kollidierten auf Höhe der ersten Unfallstelle dann ebenfalls zwei Pkw. Eine Person musste von der Feuerwehr aus einem Lkw-Führerhaus befreit werden.

Insgesamt waren 16 Personen am Serienunfall beteiligt, sechs davon wurden Verletzt und in die Krankenhäuser eingeliefert. Von den sechs Personen war einer Person mittelschwer, alle anderen leicht verletzt.

Die Aufräumarbeiten gestalteten sich aufgrund der größeren Anzahl an beteiligten Fahrzeugen schwierig und langwierig.

Wie Welser Autobahn war in Fahrtrichtung Knoten Wels rund zwei Stunden erschwert passierbar.

In Fahrtrichtung Knoten Haid blieb die Autobahn noch mehrere Stunden gesperrt.

Pressefotos Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.