Schweiz: Brennende Ferienhaus-Fassade durch Blitzschlag in Brigels

BRIGELS (SCHWEIZ): In Brigels ist am Donnerstagvormittag, 8. Juli 2021, die Fassade eines Ferienhauses in Brand geraten. Die Feuerwehr stand mit einem Großaufgebot im Einsatz.

Gegen 10.25 Uhr alarmierten Nachbarn die Kantonspolizei Graubünden, weil sie offenes Feuer an der Fassade eines Ferienhauses feststellten. Die Feuerwehr Brigels rückte mit 40 Personen an den Brandort aus und hatte das Feuer schnell unter Kontrolle. Die Feuerwehrleute mussten Teile der Holzfassade und Isolation abbrechen, um sicher zu stellen, dass sich keine Glutnester darunter befinden.

Der Brand dürfte von einem Blitzscheinschlag verursacht worden sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.