Nö: Nächtliches Gewitter verursacht in der Nacht auf 25. Juli 2021 einige Feuerwehreinsätze im Bez. Tulln

BEZIRK TULLN (NÖ): In de Nacht auf den 25. Juli 2021 ist wieder eine Gewitterfront über den Bezirk Tulln gezogen. Blitz und Donner haben so manchen aus den Schlaf geholt.

Auch die Feuerwehr Judenau wurde aus den Federn um 01.45 Uhr geholt. Starkregen verursachte einige Einsätze in Zöfing. Die Feuerwehr musste an drei Einsatzadressen Auspumparbeiten durchführen, da Wasser in diese Häuser eingedrungen war.

In den frühen Morgenstunden gab es ebenfalls einen Einsatz. Kurz nach 07.30 Uhr musste in Judenau in der Wiesengasse ein umgestürzter Baum entfernt werden. Der Baum hatte dem nächtlichen Sturm nicht mehr standgehalten und war auf einen Zaun gefallen.

Auch in Altenberg (Gem. St.  Andrä-Wördern) und in Spital (Gem. Michelhausen) war die Feuerwehr im Einsatz.

Bezirks-Feuerwehrkommando Tulln

Siehe auch: Nö: Abermals Unwettereinsätze im Bezirk Tulln am Abend des 25. Juli 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.