Nö: Fahrzeugüberschlag auf der regennassen A 2 bei Wiener Neustadt

WIENER NEUSTADT (NÖ): Zu einem Verkehrsunfall mit Menschenrettung wurde die Freiwillige Feuerwehr in der Nacht auf Sonntag, 25. Juli 2021, alarmiert. Obwohl sich das Unfallfahrzeug bei schwerem Regen mehrfach auf der nassen Fahrbahn überschlug, hatte der Lenker großes Glück. Er konnte sich selbstständig aus dem Unfallfahrzeug befreien und blieb unverletzt.

Kurz nach 01.00 Uhr kam die Meldung über eine eingeklemmte Person auf der Südautobahn. Die Rettungsleitstelle Notruf Niederösterreich informierte die Bezirksalarm- und warnzentrale Wiener Neustadt über den schweren Verkehrsunfall in Fahrtrichtung Wien. Während die Nachtbereitschaft sofort ausrückte, wurde der diensthabende Bereitschaftszug mittels Personenrufempfänger zum Einsatz gerufen.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte rasch festgestellt werden, dass sich niemand mehr in dem schwer beschädigten Unfallfahrzeug in Gefahr befand. Der Lenker konnte das Fahrzeug nach dem Unfall selbstständig verlassen und stand beim Eintreffen der Rettungskräfte am Grünstreifen. Das Unfallfahrzeug wurde nach der Freigabe durch die Autobahnpolizei von der Feuerwehr geborgen und von der Autobahn verbracht.

Freiw. Feuerwehr Wiener Neustadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.