Stmk: Blitz setzt Wirtschaftsgebäude in Leibnitz in Vollbrand

LEIBNITZ (STMK): Vermutlich aufgrund eines Blitzschlages kam es Sonntagnachmittag, 1. August 2021, zu einem Brand eines Wirtschaftsgebäudes. Personen und Tiere kamen nicht zu Schaden.

Gegen 13:00 Uhr bemerkte der Besitzer eines Anwesens starke Rauchentwicklung sowie bereits erste durschlagende Flammen im Bereich des Dachstuhls des Wirtschaftsgebäudes. Beim Eintreffen der verständigten Einsatzkräfte stand der Dachstuhl des Objekts bereits in Vollbrand. Die Freiwilligen Feuerwehren Arnfels, Maltschach, St. Johann i.S., Oberhaag, Großklein, Kaindorf an der Sulm, Leibnitz und Leutschach waren mit insgesamt 86 Kräften im Einsatz und konnten den Brand löschen. Die Höhe des entstandenen Schadens ist zur Zeit unbekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.